Das Reiswasser in Asien einfach weg kippen? Undenkbar!

Reiswasser als Spülung für die Haare

Asiatinnen und ihre Pflegerituale sind für unsere Verhältnisse sicher übertrieben. Aber ihre tolle zarte, glatte und makellose Haut und ihre glänzenden Haare beweisen, dass es sich lohnt mehr Pflege zu investieren.

Doch was macht Reiswasser so wertvoll?

Reiswasser enthält Inositol, ein vitaminähnlicher Stoff und weitere wertvolle Inhaltsstoffe wie Aminosäuren und Vitamin B6.

Reiswasser macht die Haare kraftvoller, glänzender. Angeblich soll es sogar das Haarwachstum fördern, dies ist allerdings wissenschaftlich nicht bestätigt.

Ich benutzte Reiswasser bereits seit mehreren Wochen und kann es nur bestätigen. Die Haare sind glänzend und sehr kräftig und lassen sich gut stylen .

Reiswasser herstellen:

  • Zuerst solltet ihr Reis unter fließendem Wasser waschen, denn Reis kann Arsenreste enthalten (besonders wenn der Reis gegessen wird)
  • Topf mit Wasser auf den Herd stellen und zum Kochen bringen, hierfür nehme ich 1 Tasse Reis und 5 Tassen Wasser
  • ca. 20 Minuten mit Deckel, ganz leicht köcheln auf kleinster Stufe
  • Reis durch ein Sieb gießen und das Reiswasser in eine Flasche füllen

Wichtig ist noch zu erwähnen, dass Reiswasser sehr schnell verkeimt. Es sollte also nicht zu lange benutz werden. Es gibt auch die Möglichkeit Reiswasser zu fermentieren, darüber habe ich aber keine Erfahrung und halte sie auch für unnötig, denn das Reiswasser, so wie ich es hier beschreibe, funktioniert super.

Anwendung für die Haare:

  • Haare waschen, mit Natur Shampoo
  • Reiswasser wie eine Spülung über die Haare gießen, nicht ausspülen!
  • abtrocknen und stylen

Die Haare riechen kurz nach Reis, das verfliegt aber nach ein paar Minuten und die Haare werden wunderschön.

Anwendung für die Haut:

Nach dem Abfüllen und Abkühlen das frische Reiswasser auf Wattepads geben und wie ein Tonic anwenden, danach die Haut eincremen

oder

ein Blatt von der Küchenrolle in ein wenig Reiswasser legen und dann als Maske auf die Haut legen. Ca. 15-20 Minuten auf der Haut lassen, dann abnehmen und eine Creme auftragen.

Macht die Haut glatt und zart und gibt ihr neue Power.

Wie ihr sehen könnt ist Reiswasser viel zu schade zum Wegschütten. Es pflegt Haut und Haare, ist günstig und natürlich und macht Spülungen für die Haare überflüssig.

Probiert es mal, es lohnt sich!

Liebe Grüße

Steffi